Navigationsbogen Links Navigationsbogen Rechts

1 Laufjahr in Kaiserslautern - Rückblick und Ziele

02/04/2015 14:19 by benni

Es war ein erfolgreiches Laufjahr 2014 für mich. Generell konnte ich meine Fitness deutlich steigern und gerade in den 10 KM Wettkämpfen war ich immer vorne mit dabei. Bei einem der letzten Wettkämpfe konnte ich auf einer bergigen Tour sogar eine sub 40 Zeit hinlegen. Persönlich lag mein Ziel für 2014 aber beim Marathon und hier wollte ich eigentlich schön durchstarten. Nachdem Hamburg trotz einer sehr schmerzhaften Knieverletzung eine 3:09 wurde, hatte ich mir für Berlin das sub 3h Ziel herausgepickt. In meiner ganzen Großkotzigkeit habe ich aber meinen Trainingsplan dahingehend nicht angepasst und so hatte ich in meiner kaum vorhandenen Vorbereitung nur einen langen Lauf (22 KM... haha). So kam es in Berlin wie es kommen musste. Bis Kilometer 29 war ich fantastisch unterwegs und meine Zielzeit lag bei 2:57h. Dann war der Akku leider leer und ich kam am Ende bei einer 3:08 rein.

Aus Fehlern gelernt?
Nach diesem Debakel trainierte ich weiter fleißig und kam bis auf Probleme mit dem Knie, wieder relativ brauchbar durch den Winter ins Jahr 2015. Ich suchte mir dieses Mal einen Trainingsplan für Hamburg heraus um sicherzugehen, die 3h zu knacken. An einem traumhaft schönen Wochenende Mitte Februar ging es gut los. 22km an einem Samstag und 31 am Sonntag. Beide Male konnte ich die Pace bis zum Ende hin halten. Beim 31iger konnte ich sogar auf den letzten 2 KM nochmal gute 15 Sekunden pro KM beschleunigen. Ich fühlte mich fantastisch und war bereit so weiterzumachen. Einen Tag später ging es dann allerdings ins Krankenhaus und nun sind es noch knappe 4 Wochen bis zum Marathon. Gelaufene Kilometer seitdem: 0 - Hamburg abgesagt und Ticket verkauft. Ein Frühjahr zum Vergessen.

Wie geht es nun weiter?
Mir geht es wieder besser und ich fühle mich wieder in der Lage zu laufen. In den nächsten Tagen werde ich daher langsam wieder anfangen und fleißig Kilometer abspulen. Mir geht es aktuell nur darum meine Grundfitness wiederherzustellen. Irgendwann Mitte des Jahres werde ich mich dann mit einem langen und schmerzhaften Trainingsplan auf Berlin vorbereiten. Es wird das volle Programm kommen, d.h. Stabi-Übungen, Krafttraining und insgesamt 6 lange Läufe über 30 KM. Wenn es richtig gut läuft werde ich sogar die Entbeschleunigung von Greif einbauen. All das setzt natürlich voraus, dass ich verletzungsfrei weitermachen kann...

Auf eine erfolgreiche Herbstsaison!

Comments

No comments yet
Just enter the code into the input field next to the text...
Code:8l164
Name:
Comment:

Back